Mathematik-Olympioniken beim Finale des Internationalen Bolyai-Teamwettbewerbs erfolgreich

Beim internationalen Finale des Mathematik-Teamwettbewerbs "Bolyai" (www.bolyaiteam.at) in Budapest schnitten alle österreichischen Teams der Oberstufe, die fast alle auch Teilnehmer der Österreichischen Mathematik-Olympiade waren bzw. sind, sehr erfolgreich ab:

Bei dem Wettbewerb am 23. Juni 2018 gab es eine Bronzemedaille für das "Team Bolyai" aus der 5. Klasse/9. Schulstufe des Goethe-Gymnasiums aus Wien. Den zweiten Platz und somit eine Silbermedaille konnten die beiden Teams aus dem Wiedner Gymnasium (6. + 7. Klasse Team "Die 4 Mathetiers" bzw. 10. + 11. Schulstufe Team "Die komplexen Ferngeraden") sowie das Maturantenteam (12. Schulstufe) "Daumen mal Pi" aus dem Gymnasium St. Martin in Villach "errechnen". Wir gratulieren herzlich zu diesen Erfolgen in einem international starken Teilnehmerfeld!

Gerhard Kirchner, 19. Juli 2018 10:58:42