Datenverwendungserklärung Bundeswettbewerb (Online-Wettbewerb)

Fassung 2021

Bezeichnung der Datenarten

Allgemein verständliche Umschreibung des Verarbeitungszwecks

Vor- und Nachname, Schule, Klasse, Schulstufe, letztes Schuljahr (ja/nein) und Ergebnisse (erreichte Punkte auf die einzelnen Aufgaben, Punktesumme, Preis, Ergebnis des Losentscheids, Qualifikation für weiterfolgende Wettbewerbe) werden für die Erstellung einer Ergebnisliste verwendet, die auf der Homepage der österreichischen Mathematik-Olympiade veröffentlicht wird.

Erreichte Punkte, Geschlecht, Schulstufe und letztes Schuljahr (ja/nein), werden für die Reihung und für die Feststellung der Qualifikation zu weiterführenden Wettbewerben benötigt.

Die Inhalte der Ergebnisliste sowie von den Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellte Fotos können für Pressemeldungen, Newsbeiträge und Berichte über den Bundeswettbewerb herangezogen werden.

E-Mail-Adresse, Telefonnummern und Kursleiter*in werden zur Kommunikation verwendet.

E-Mail-Adresse und Vor- und Nachname kommen darüber hinaus zum Anlegen und Benutzen eines Accounts auf moodle.oemo.at zum Einsatz.

Mindestens 14 Jahre alt (ja/nein) wird benötigt, um festzustellen, ob die Datenverwendungseinwilligungserklärung selbst abgegeben werden kann oder durch Erziehungsberechtigte zu erfolgen hat.

Der Status der Zustimmung zu Statuten, Fairnesserklärung, Datenverwendung und Kontaktaufnahme wird aus rechtlichen Gründen aufbewahrt.

Im freien Textfeld "Anmerkungen" kann der*die Teilnehmer*in beliebige Mitteilungen an die Organisator*innen schicken.

T-Shirt-Größe wird verwendet, um dem*der Teilnehmer*in ein passendes T-Shirt zukommen zu lassen, falls T-Shirts produziert werden. Die tatsächliche Verfügbarkeit von T-Shirts hängt davon ab, ob Sponsoren gefunden werden, weswegen das Erheben dieser Daten nicht als Zusage zu verstehen ist, tatsächlich ein T-Shirt zu erhalten.

Tätigkeiten in Moodle können während der Vorbereitungskurse zum Einsatz kommen und werden gemäß deren Art verwendet (zB Forumsbeiträge anderen Teilnehmer*innen angezeigt, abgegebene Übungsaufgaben bewertet, ...).

Die zugewiesene Startzeit wird verwendet, um die Wettbewerbsangaben zum korrekten Zeitpunkt zugänglich zu machen und die fristgerechte Abgabe zu überprüfen.

Die schriftlichen Ausarbeitungen zu den Wettbewerbsaufgaben werden zur Punktevergabe herangezogen und zu diesem Zweck der gesamten Jury zugänglich gemacht.

Kommentare zu den Punkten dienen der Kommunikation zwischen Korrektor*innen.

Die Ergebnisliste (und die darin verwendeten Daten) wird zur Dokumentation des Wettbewerbs auf der Homepage der Österreichischen Mathematik-Olympiade veröffentlicht und auf unbestimmte Zeit gespeichert, das Geschlecht wird zu statistischen Zwecken gespeichert, Pressemeldungen/Newsbeiträge (und die darin verwendeten Daten) werden unter anderem im "News"-Abschnitt der Homepage veröffentlicht, der Status der Einwilligung zur Datenverarbeitung und zur Kontaktaufnahme wird aus rechtlichen Gründen aufbewahrt. Alle übrigen Daten werden seitens der Österreichischen Mathematik-Olympiade nach Durchführung der Wettbewerbe bis 30. September des Jahres gelöscht.

Hinweis: Die Daten werden derzeit vom Institut für Mathematik der Universität Klagenfurt als Auftragsdatenverarbeiter verwaltet.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung an die unter Kontaktdaten genannten Stellen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 2 DSGVO).

Im Falle eines Widerrufs vor dem Wettbewerb ist die Teilnahme am Wettbewerb nicht möglich und die Daten werden gelöscht. Im Falle eines Widerrufs nach dem Wettbewerb werden (zur Beibehaltung der Ranglisten) Vor- und Nachname durch N. N., die Klasse durch den Jahrgang und die Schule durch den Schultyp anonymisiert, die erreichten Punkte, Preise und Qualifikationen beibehalten und alle übrigen Daten gelöscht.

Kontaktdaten der Österreichischen Mathematik-Olympiade

datenschutz@oemo.at